Sport und Bewegung bei Immunthrombozytopenie (ITP) – Übersicht

Sport und Bewegung gelten als gesund: Denn regelmäßiges sportliches Training stärkt das Immunsystem und hält Herz und Kreislauf in Schwung. Bewegung kann außerdem zum körperlichen und seelischen Wohlbefinden und zur geistigen Fitness beitragen.

Für viele Menschen sind Sport und Bewegung ein wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens. Auch die soziale Komponente sollte nicht außer Acht gelassen werden, da sportliche Aktivitäten häufig zusammen mit Gleichgesinnten unternommen werden. Patienten mit Immunthrombozytopenie (ITP) können von den positiven Aspekten des Sports profitieren, vorausgesetzt sie wählen Sportarten, die ihrer individuellen Blutungsneigung angemessen sind.

Vielen Dank für Ihren Besuch

Sie verlassen jetzt unsere Webseite. Dieser Link führt Sie zu einer Webseite eines anderen Anbieters, für die wir nicht verantwortlich sind.

Klicken Sie auf “Abbrechen”, um auf dieser Webseite zu verbleiben, oder klicken Sie auf “Weiter”, um auf die neue Zielseite zu gelangen.

×
Um diese Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Über Cookies. Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.