Hauptsymptome der ITP – Blutungen und Hämatome

Punktförmige Hautblutungen (Petechien) und Blutergüsse (Hämatome) sind bei ITP häufig, aber nicht die einzigen Anzeichen. Ein Drittel der Patienten hat keine Symptome einer ITP.1

Symptome einer ITP

Bei ITP werden typische Blutungssymptome beobachtet, hierzu zählen:

  • Neigung zu Hämatomen schon bei kleinen Traumen;
  • Verstärkte Blutungen bei geringen Verletzungen;
  • Petechien: meist Beine oder/und Mundschleimhaut, seltener Rumpf;
  • Blutungen der Schleimhäute von Mund und Nase, Bindehaut;
  • urogenitale Blutungen, verstärkte Menstruationsblutungen;
  • selten innere Blutungen (Hirnblutung).

Die Abbildung veranschaulicht die Körperstellen, an denen die Symptome einer ITP auftreten können.1

Weitere Symptome der ITP können sein:

  • Anämie infolge des Blutverlusts (Eisenmangelanämie)
  • Müdigkeit (bei ca. 90 % der Patienten)
  • Schlaflosigkeit
  • Sodbrennen
  • Appetitlosigkeit
  • Haarausfall
  • Angst vor unkontrollierten Blutungen

Flächenhafte Hämatome und Gelenkblutungen sind nicht typisch für die ITP, diese findet man eher bei plasmatischen Gerinnungsstörungen.1

Quellen:
[1] Onkopedia-Leitlinie Immunthrombozytopenie https://www.onkopedia.com/de/onkopedia/guidelines/immunthrombozytopenie-itp/@@view/html/index.html, Stand November 2013 (zuletzt besucht am 11.05.2017).

Vielen Dank für Ihren Besuch

Sie verlassen jetzt unsere Webseite. Dieser Link führt Sie zu einer Webseite eines anderen Anbieters, für die wir nicht verantwortlich sind.

Klicken Sie auf “Abbrechen”, um auf dieser Webseite zu verbleiben, oder klicken Sie auf “Weiter”, um auf die neue Zielseite zu gelangen.

×
Um diese Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Über Cookies. Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.